Sind dankbar für die einmalige Spende über eine halbe Millionen Euro (von links): Klinik-Pressesprecherin Maxi Krahl, Pfarrer Gregor Stratmann, Hospital-Geschäftsführer Ingo Penner und der Ärztliche Direktor Dr. Jan Henrik Herrfurth.

Sind dankbar für die einmalige Spende über eine halbe Millionen Euro (von links): Klinik-Pressesprecherin Maxi Krahl, Pfarrer Gregor Stratmann, Hospital-Geschäftsführer Ingo Penner und der Ärztliche Direktor Dr. Jan Henrik Herrfurth.

Foto: Gabriele Gohritz

Wesermarsch

Spende von 500.000 Euro für das Braker Hospital

27. November 2020 // 14:30

Geschäftsführer Ingo Penner verschlägt es immer noch ein bisschen die Sprache, wenn er von der Höhe der Spende berichtet: 500.000 Euro.

Diese Summe haben zwei ältere Braker dem St.-Bernhard-Hospital gespendet. „Das Vertrauen, das diese Menschen in Hospital und Beschäftigte haben, ist unglaublich“, dankt Ingo Penner ihnen. Das Geld wird in die weitere Stationssanierung sowie in neues Instrumentarium investiert. So ist es abgestimmt mit den Spendern, die anonym bleiben wollen.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
248 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger