Manfred Neumann vom KSB Wesermarsch (ganz links) und Landrat Thomas Brückmann (2. von links) ehrten Abgesandte der besten Schulen in der Wesermarsch, die im vergangenen Jahr die meisten Sportabzeichen abgelegt haben.

Manfred Neumann vom KSB Wesermarsch (ganz links) und Landrat Thomas Brückmann (2. von links) ehrten Abgesandte der besten Schulen in der Wesermarsch, die im vergangenen Jahr die meisten Sportabzeichen abgelegt haben.

Foto: M. Scheer

Wesermarsch

Sportabzeichen: Spitzenplatz für Abbehauser Grundschüler

Von Mareike Scheer
14. Mai 2019 // 16:30

Die Schüler der Grundschule Jaderberg, der Grundschule Abbehausen und der Oberschule Am Luisenhof wurden am Montag als Sieger des Sportabzeichen-Schulwettbewerbs 2018 ausgezeichnet. Als Preis gab es für jede Schule einen 100-Euro-Scheck und einen 50-Euro-Gutschein für ein Sportgeschäft.

Sagenhafte 94,81 Prozent

Vor allem die Schüler der Grundschule Jaderberg stechen bei dem Schulwettbewerb heraus. Sagenhafte 94,81 Prozent der gemeldeten Kinder der ersten und zweiten Klassen schafften es, das Sportabzeichen abzulegen – 73 von 77.

Sportabzeichen und Bundesjugendspiele

"Wir verbinden das Sportabzeichen mit den Bundesjugendspielen, und das klappt hervorragend", sagt Martina Piontek, die sowohl als pädagogische Mitarbeiterin an der Schule tätig ist als auch beim Sportverein TuS Jaderberg. „Die Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein klappt hervorragend.“
Wie viele Sportabzeichen insgesamt abgelegt wurden und warum die Quote in den höheren Klassen sinkt, lest ihr am Mittwoch in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7907 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram