2009 ist die Sporthalle Burhave gründlich saniert worden. Die Beleuchtung aus dem Jahr 1981 wurde damals nicht ausgetauscht.

2009 ist die Sporthalle Burhave gründlich saniert worden. Die Beleuchtung aus dem Jahr 1981 wurde damals nicht ausgetauscht.

Foto: kzw

Wesermarsch

Sporthalle in Burhave soll auf LED-Beleuchtung umgestellt werden

Von nord24
27. Februar 2018 // 17:34

Die Lampen in der Sporthalle in Burhave werden mit Leuchtröhren betrieben und verbrauchen viel Strom. Das soll sich im kommenden Jahr ändern: Eine neue LED-Anlage kann der Gemeinde auf lange Sicht viel Geld sparen.

42 LED-Leuchten statt 84 Lampen

Ein entsprechender Entwurf wurde jetzt im Bauausschuss der Gemeinde vorgestellt. Demnach könnten die 84 Deckenlampen durch 42 LED-Leuchten ersetzt werden. Damit verringert sich der jährliche gesamte Stromverbrauch der Halle von etwa 56.700 auf nur noch etwa 9240 Kilowattstunden.

Förderung ist möglich

Insgesamt würde das Projekt rund 50.000 Euro kosten. 40 Prozent davon könnte aber durch Fördermittel vom Bund gezahlt werden. Wenn mehr als 50 Prozent des Energieverbrauchs durch den Umbau eingespart wird, kann er gefördert werden. Baubeginn ist nicht vor 2019.

Investition zahlt sich aus

Durch die geringeren Energiekosten kann die Gemeinde die Investition schon nach vier Jahren wieder ausgeglichen haben. Nach und nach sollen laut der Verwaltung alle fünf Sporthallen in der Gemeinde auf LED umgestellt werden.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
678 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger