Auch die Kinder vermissen sportliche Aktivitäten in ihren Trainingsgruppen.

Auch die Kinder vermissen sportliche Aktivitäten in ihren Trainingsgruppen.

Foto: Schlack

Wesermarsch

Sportvereine bitten Mitglieder um Solidarität

13. November 2020 // 20:30

Erst die Einstellung des Sportbetriebs ab Mitte März, dann die behutsame Rückkehr in den Übungsalltag und seit dem 2. November abermals eine Pause. Sportler und Sportlerinnen werden auf eine Geduldsprobe gestellt.

Das gilt aber auch für die Verantwortlichen in den Klubs. Alle hoffen, dass es ab Dezember wieder langsam losgeht, doch die Sorge um die Verlängerung des Sportverbots in Gruppen wächst. Die Vereinsvertreter appellieren an den Gemeinschaftssinn und die Solidarität.

Wie die fünf größten Nordenhamer Klubs die Lage beurteilen, lest ihr auf norderlesen.de und am Samstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
991 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger