Christiane und Thomas Nemeyer aus Rodenkirchen präsentierten ihre selbstgemachten Leuchten für  Teelichter.

Christiane und Thomas Nemeyer aus Rodenkirchen präsentierten ihre selbstgemachten Leuchten für Teelichter.

Foto: Stratmann

Wesermarsch

Stadland: Kunst- und Hobbymesse mit neuem Besucherrekord

Von Gabriele Gohritz
17. November 2019 // 18:30

Sigrun Meyerhoff weiß, wie man Mäuse fängt. Ihre kleinen Fallen verziert sie mit wollenen Mäuschen. Und unter dem Metallbügel steckt sie Geldscheine fest. So bastelt sie ein originelles Utensil für ein Geldgeschenk.

60 Aussteller in den Markthallen

Kreative, oft überraschende und fantasievolle Mitbringsel insbesondere für die bevorstehende Adventszeit und für das Weihnachtsfest waren am Wochenende bei der Kunst- und Hobbyausstellung unter dem Motto „Kreativ sein mit Herz – Erleben und entdecken, was aus Hobby und Leidenschaft entsteht“ in den Rodenkircher Markthallen zu bestaunen. Mit gut 3800 Besuchern verbuchte die Messe einen neuen Rekord.

Stündlich gibt es Verlosungen

Bürgermeister Klaus Rübesamen freute sich in seiner Eröffnungsansprache, dass auch diesmal mehr als 60 Aussteller ihre Arbeiten präsentierten. Bei den stündlichen Verlosungen mit der Glückstrommel winkten den Besuchern attraktive Preise. Die Künstler und Aussteller stifteten hierfür eigene Exponate ihrer Kunst beziehungsweise ihrer Produkte

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8924 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram