Sie trafen sich jetzt zu einer Besprechung in der St.-Matthäus-Kirche (von links):  Kirchenratsvorsitzende Jutta Barghop, Pastorin Birgit Faß, Ummo Wedelich, Regisseur Thomas G. Willberger,  und Küster Wilfried Pargmann.

Sie trafen sich jetzt zu einer Besprechung in der St.-Matthäus-Kirche (von links): Kirchenratsvorsitzende Jutta Barghop, Pastorin Birgit Faß, Ummo Wedelich, Regisseur Thomas G. Willberger, und Küster Wilfried Pargmann.

Foto: Stratmann

Wesermarsch

Stadland: Rodenkircher Kirche wird Spielort für Theater

Von nord24
13. Januar 2020 // 15:12

Nach Konzerten und Bilderausstellungen jeglicher Art entdeckt die Kirchengemeinde Rodenkirchen nun auch das Theater für das St.-Matthäus-Gotteshaus.

Verein Spiel-Art zeigt plattdeutsches Drama

Am Sonnabend, 15. Februar, ist der Verein Spiel-Art mit dem plattdeutschen Drama „Nacht, Mudder“ zu Gast. Dabei gibt es für das Rodenkircher Publikum ein Wiedersehen mit Regisseur Thomas G. Willberger.
Warum sich die Kirche in Rodenkirchen auch für Theater eignet, lest Ihr am Dienstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2032 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger