Bei der Wahl im Jahr 2018 war die Welt noch in Ordnung, nun gibt es Streit zwischen Bürgermeister Klaus Rübesamen und der Gleichstellungsbeauftragten Ilona Fritz.

Bei der Wahl im Jahr 2018 war die Welt noch in Ordnung, nun gibt es Streit zwischen Bürgermeister Klaus Rübesamen und der Gleichstellungsbeauftragten Ilona Fritz.

Foto: Gohritz

Wesermarsch

Stadland: Streit zwischen Bürgermeister und Gleichstellungsbeauftragter

Von nord24
14. Februar 2020 // 17:00

Der Streit zwischen Bürgermeister Klaus Rübesamen und der Gleichstellungbeauftragten Ilona Fritz schwelt weiter. 

Antrag auf Absetzung gestellt

Der Bürgermeister hatte den Antrag gestellt, die Gleichstellungsbeauftragte sofort abzuberufen. Damit befasste sich am Donnerstag der Finanz- und Organisationausschuss.
Ob die Parteien sich einigen konnten oder nicht, lest Ihr am Sonnabend in der  KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Bei der Wahl im Jahr 2018 war die Welt noch in Ordnung, nun gibt es Streit zwischen Bürgermeister Klaus Rübesamen und der Gleichstellungsbeauftragten Ilona Fritz.

Bei der Wahl im Jahr 2018 war die Welt noch in Ordnung, nun gibt es Streit zwischen Bürgermeister Klaus Rübesamen und der Gleichstellungsbeauftragten Ilona Fritz.

Foto: Gohritz

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1289 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger