Die Nordenhamer Stadtverwaltung hat Gebührenbescheide mit falschen Angaben verschickt.

Die Nordenhamer Stadtverwaltung hat Gebührenbescheide mit falschen Angaben verschickt.

Foto: Kühnemuth

Wesermarsch

Stadt Nordenham verschickt Gebührenbescheide mit falschen Angaben

Von Christoph Heilscher
9. Januar 2019 // 17:33

Die Stadt Nordenham hat jetzt die Jahresbescheide an die Grundstückseigentümer in die Post gegeben. Darin ist eine Position enthalten, die für Irritation sorgen dürfte: die Gebühr für Schmutz- und Niederschlagswasser.

Die ersten drei Raten sind zu hoch

Die ersten drei Raten fallen höher aus, als sie sollten, die vierte deutlich niedriger. In der Summe stimme der Jahresbetrag aber, teilt das Amt für Finanzen im Rathaus mit. Die Stadt bittet die Bürger, die einzelnen Beträge für die Schmutz- und Niederschlagswassergebühr so zu zahlen, wie sie im Schreiben angegeben ist. Sollte jemand nicht damit einverstanden sein, kann er sich an das Amt für Finanzen (04731/84274) wenden.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8555 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram