Der 37-jährige Stefan Jasper (links) soll den Fußball-Bezirksligisten SV Brake wieder auf Kurs bringen. Thade Daniel und seine weiteren Vorstandskollegen sind vom neuen Trainer überzeugt.

Der 37-jährige Stefan Jasper (links) soll den Fußball-Bezirksligisten SV Brake wieder auf Kurs bringen. Thade Daniel und seine weiteren Vorstandskollegen sind vom neuen Trainer überzeugt.

Foto: Mihajlov

Wesermarsch

Stefan Jasper ist neuer Trainer beim SV Brake

Von Nikola Mihajlov
24. Oktober 2019 // 20:30

Stefan Jasper soll den SV Brake wieder auf Kurs bringen. Der 37-Jährige wurde am Donnerstag als neuer Trainer des Fußball-Bezirksligisten vorgestellt. Der in Jaderberg wohnende Bad Zwischenahner leitete am Donnerstag die erste Übungseinheit beim Landesliga-Absteiger.

Mario Lück war zurückgetreten

Am 29. September war der erst im Sommer verpflichtete Mario Lück als Coach der Braker zurückgetreten – nach der 3:5-Niederlage beim Vorletzten FC Hude und dem Sturz auf den vorletzten Platz (erster Abstiegsrang). Übergangsweise hatte sein Assistent Loay Mohammed den SVB trainiert.

Zuletzt beim Kreisligisten VfL Bad Zwischenahn

Jasper hat die Elite-Jugend-Lizenz, die oberhalb der B- und C-Trainer-Lizenz liegt. Darüber gibt es nur noch die A-Lizenz und die Qualifizierung zum Fußball-Lehrer. Er betreute von 2012 bis zum Ende der vergangenen Saison den VfL Bad Zwischenahn – sechs Jahre lang in der Kreisliga und eines in der 1. Kreisklasse.
Wie der neue Trainer des SV Brake die Mannschaft wieder in die Erfolgsspur führen will, lest ihr am Freitag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

850 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger