Steinschlange wird zum Rathaus verlegt

Foto: Laureen Reiners

Wesermarsch

Steinschlange wird zum Rathaus verlegt

11. August 2020 // 12:15

Während des Lockdowns hat eine Aktion trotz räumlicher Distanz für ein tolles Gemeinschaftsgefühl gesorgt. In den Gateteichen wurde eine bunte Steinschlange immer länger. Die verbliebenen Steine werden nun zum Rathaus verlegt, um dauerhaft an die Aktion zu erinnern.

Über 1000 Steine

Vor einigen Wochen lagen noch über 1000 Steine in den Gateteichen. Mittlerweile ist ein Großteil verschwunden. Die bunten Exemplare, die noch übrig geblieben sind, werden am Donnerstag zum Rathaus verlegt. So soll noch in einigen Jahren an die Aktion erinnert werden.

Was die Initiatorin der Steinschlange sagt und welche andere Idee sich nicht umsetzen lässt, lest ihr am Dienstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
1929 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger