Ein Blick in den Rosengarten von Anne und Hinrich Allmers am Heetweg in Nordenham.

Ein Blick in den Rosengarten von Anne und Hinrich Allmers am Heetweg in Nordenham.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Tag der offenen Gartenpforte: Auf ins Gartenparadies

9. Juni 2020 // 15:25

Die erste Veranstaltung in der Wesermarsch, zu der die Menschen nach dem Corona-Lockdown dürfen, wird die Besucher mit Rosenduft und Farbenpracht empfangen

Hunderte blühender Rosen

Am kommenden und am darauf folgenden Wochenende laden mehrere Gärten in der Wesermarsch zum Tag der offenen Gartenpforte ein. „Wir haben jetzt die Erlaubnis vom Gesundheitsamt bekommen“, sagt Anne Allmers, die sich mit ihrem Rosengarten am Heetweg in Nordenham an der Offenen Gartenpforte beteiligt. Natürlich gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Aber immerhin werden Gartenfreunde sich an dem Werk ambitionierter Gärtnerinnen und Gärtner erfreuen können. Und Gelegenheit zu dem einen oder anderen Klönschnack dürfte es auch geben.

Das komplette Programm könnt Ihr am Mittwoch in der Kreiszeitung Wesermarsch lesen und natürlich auf norderlesen.de.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

474 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger