Mit Jan Müller kam Spitzenreiter AT Rodenkirchen zu einem 8:8 bei der in Bestbesetzung angetretenen SG Schwarz-Weiß Oldenburg V.

Mit Jan Müller kam Spitzenreiter AT Rodenkirchen zu einem 8:8 bei der in Bestbesetzung angetretenen SG Schwarz-Weiß Oldenburg V.

Foto: Böning

Wesermarsch

Tischtennisspieler des AT Rodenkirchen sind auf Aufstiegskurs

28. Februar 2020 // 19:30

Die Tischtennis-Herrenmannschaft des AT Rodenkirchen hat eine gute Chance aufzusteigen. Der Spitzenreiter der 2. Bezirksklasse holte ein Unentschieden beim Tabellendritten SG Schwarz-Weiß Oldenburg V.

Die Rodenkircher führen mit 22:6 Punkten. Der größte Titelkonkurrent ist der SV Ofenerdiek II (18:6).

Wie das Spiel in Oldenburg verlaufen ist und wer die Punkte geholt hat, lest ihr am Samstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5729 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram