Es war das neunte Mal, dass der Tourismus-Tag stattfand. Veranstaltungsort war diesmal Hof Iggewarden. Die Teilnehmer konnten sich an Messeständen informieren und Fachvorträge verfolgen

Es war das neunte Mal, dass der Tourismus-Tag stattfand. Veranstaltungsort war diesmal Hof Iggewarden. Die Teilnehmer konnten sich an Messeständen informieren und Fachvorträge verfolgen.

Foto: Plugge

Wesermarsch

Tourismustag in Butjadingen lockt viele Teilnehmer

Von nord24
12. März 2018 // 19:16

Auf Hof Iggewarden hat jetzt die neunte Auflage des Tourismustages stattgefunden. Eingeladen hatte die Tourismus-Service Butjadingen, kurz TSB. Die Teilnehmer konnten sich über die aktuelle Situation des Tourismus auf der grünen Halbinsel informieren.

TSB-Chef heißt Teilnehmer willkommen

Es wurden zahlreiche Fachvorträge gehalten. Zudem konnte man sich an Messeständen umschauen. Die Vortragsreihe wurde von Robert Kowitz, dem Geschäftsführer des TSB, eröffnet. Er hieß die Besucher willkommen und erklärte den weiteren Ablauf. Anschließend richtete Bürgermeisterin Ina Korter ihre Grußworte an die Zuhörer.

Gestiegene Mieteinnahmen bei Center Parcs

Den ersten Fachvortrag hielt Mark Schuur, General-Manager des Center Parcs in Tossens. Er ging auf die Geschichte des Ferienparks ein, der einer von fünf Center Parcs in Deutschland ist. Zudem wies er auf die seit dem Geschäftsjahr 2005/2006 um 35,6 Prozent gestiegenen Mieteinnahmen hin.

Behandlungen mit Schlick und Meerwasser

Mike Gadow vom Kurmittelhaus Burhave hielt ebenfalls einen Vortrag. Er ging auf die Bedeutung des Gesundheitstourismus für die Region ein. Auch der Kurstandort Burhave weist regionale Elemente auf. So wird zum Beispiel eine Schlickpackung als Maske angeboten. Zudem wird Meerwasser zu Therapiezwecken verwendet.

Anbieter informieren an Messeständen

Nach einer Mittagspause konnten sich die Teilnehmer des Tourismustages an den Ständen im Nebenraum über die einzelnen touristischen Angebote und Anbieter informieren. Dort konnte unter anderem der Strand-Rollstuhl, mit dem beeinträchtigte Touristen ins Watt fahren können, begutachtet werden.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1182 abgegebene Stimmen
Immer informiert via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger