Unbewohntes Bauernhaus in Oldenbrok brennt

In der Nacht zu Freitag brach Feuer in diesem Bauernhaus in Oldenbrok (Gemeinde Ovelgönne/Landkreis Wesermarsch) aus.

Wesermarsch

Unbewohntes Bauernhaus in Oldenbrok brennt

Von Timo Kühnemuth
25. September 2020 // 16:00

Aus bislang unbekannter Ursache ist in der Nacht zu Freitag ein unbewohntes Bauernhaus in Oldenbrok in Brand geraten. Das Feuer brach gegen 3 Uhr aus.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand das Gebäude bereits in Flammen. 85 Feuerwehrleute waren vor Ort. Menschen oder Tiere kamen nicht zu Schaden.

Das Bauernhaus brannte samt Stall bis auf die Grundmauern nieder. Der Schaden wird auf rund 50 000 Euro beziffert.