Fünf Waffen hat ein Nordenhamer in einem Graben bei Tossens gefunden.

Fünf Waffen hat ein Nordenhamer in einem Graben bei Tossens gefunden.

Foto: privat

Wesermarsch

Unglaublicher Waffenfund im Graben bei Tossens

Von Laura Nobel
1. Oktober 2019 // 17:37

Einen unglaublichen Fund hat ein Nordenhamer in einem Kanal bei Tossens gemacht: Michél Claußen zog gleich fünf Waffen aus dem Gewässer. Die Polizei hat die Funde sichergestellt.

Gewehre und Degen

Ein Luftgewehr, ein Kleinkalibergewehr, eine Muskete, ein Karabiner und ein Degen: Das ist die Bilanz das jüngsten Streifzugs von Michél Claußen. Der 47-Jährige hat sich dem Gewässerschutz verschrieben und befreit seit 2015 regelmäßig die Gewässer der Region von Unrat. Inzwischen hat er auch einen Verein gegründet: Den „Verein zum Gewässerschutz um den Jadebusen und der Welt“.

Polizei bestätigt Fund

Michél Claußen informierte sofort die Polizei, als er die Waffen in dem Graben entdeckte. Die Polizei bestätigte den Fund auf Nachfrage von nord24. Woher die Waffen stammen, ist unklar. Zudem fand Michél Claußen eine Schlepperkugel, an der die Waffen offenbar befestigt und dadurch beschwert worden waren.
Was der Nordenhamer sonst noch bei alles bei seinen Streifzügen in den Gewässern findet, steht am Mittwoch in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
884 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger