Ein Foto vom Tag nach der Explosion im Gaswerk: Es zeigt ein ausgebranntes Fahrzeug in einer ebenfalls zerstörten Garage.

Ein Foto vom Tag nach der Explosion im Gaswerk: Es zeigt ein ausgebranntes Fahrzeug in einer ebenfalls zerstörten Garage.

Foto: Archiv Rüstringer Heimatbund

Wesermarsch

Unglück in Nordenhamer Gaswerk jährt sich zum 80. Mal

Von Timo Kühnemuth
13. Februar 2020 // 07:05

Mitten im Zweiten Weltkrieg, am 13. Februar 1940, hat sich in Nordenham ein Unglück ereignet, bei dem drei Mitarbeiter des damaligen Gaswerks starben. Gegen 20.45 Uhr kam es in einem Gebäude der städtischen Einrichtung zur Explosion, anschließend stand alles in Flammen.

Erinnerungen an das Unglück

Vielen Nordenhamern ist dieses Ereignis gar nicht mehr bekannt. Die Redaktion hat mit der Tochter eines Mannes gesprochen, der vor 80 Jahren ums Leben kam.
Die ganze Geschichte, Fotos und eine 80 Jahre alte Skizze vom Unfallort findet ihr auf norderlesen.de und am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.
 

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

8229 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram