In seinem letzten Spiel für Schwarz-Rot Esenshamm traf Bünyamin Kapakli (am Ball) am 28. Juli im Bezirkspokal auf den TSV Abbehausen.

In seinem letzten Spiel für Schwarz-Rot Esenshamm traf Bünyamin Kapakli (am Ball) am 28. Juli im Bezirkspokal auf den TSV Abbehausen.

Foto: Schlack

Wesermarsch

Ur-Esenshammer Bünyamin Kapakli wechselt zum TSV Abbehausen II

Von Nikola Mihajlov
3. September 2019 // 17:30

Bünyamin Kapakli ist neuer Spielertrainer des TSV Abbehausen II. Seinen ersten Auftritt mit der zweiten Abbehauser Mannschaft hat der 37-Jährige am Freitag beim Tabellenführer der 1. Fußball-Kreisklasse Nord, TuS Büppel.

19 Jahren beim selben Klub gewesen

Kapakli war vor 19 Jahren von den A-Junioren des 1. FC Nordenham zum Herrenteam des TV Esenshamm gewechselt. Er führte die Esenshammer – vor allem als Stürmer – von der Kreisliga in die Bezirksklasse (2004). Zwölf Monate später schoss Kapakli den TVE in die Bezirksliga und ein weiteres Jahr danach sogar in die Landesliga.

Verein löst sich auf

Es folgten neun Jahre in der Bezirksliga, ehe 2016 der Abstieg in die Kreisliga erfolgte. Nach drei Jahren gelang Schwarz-Rot Esenshamm, der Klub hatte die 1978 gegründete Fußballsparte des TVE übernommen, der Wiederaufstieg in die Bezirksliga. In dieser Saison zog SRE sein Team aus der Bezirksliga zurück und wird sich Ende September oder Anfang Oktober auflösen.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8813 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram