Auf dem Gelände des Kernkraftwerks Unterweser machten Mitarbeiter der Reinigungsfirma in der Mittagspause auf ihre Forderungen aufmerksam. Foto: Gohritz

Auf dem Gelände des Kernkraftwerks Unterweser machten Mitarbeiter der Reinigungsfirma in der Mittagspause auf ihre Forderungen aufmerksam. Foto: Gohritz

Wesermarsch

Verdi: Reinigungsfirma beim KKU könnte Streik drohen

11. November 2020 // 17:30

„Gute Arbeit, gutes Geld“ und „Tarifvertrag jetzt“ steht auf den Schildern zu lesen.

Rund 40 Mitarbeiter der Reinigungsfirma ISS Energy GmbH, die am Standort des Kernkraftwerks Unterweser (KKU) tätig sind, sind am Mittwoch in der Mittagspause einer Protestaktion der Gewerkschaft Verdi gefolgt. Die fordert in den laufenden Tarifverhandlungen ein akzeptables Angebot für die knapp 80 Beschäftigten in Kleinensiel, für die bereits im März der Haustarif ausgelaufen aus. Lenkt der Arbeitgeber nicht ein, könnte an diesem Standort ein Streik drohen. Die Urabstimmung darüber dort begann am Mittwoch.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
165 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger