Heiko Junior fährt einen der zehn Strandläufer-Busse. Er kennt schon fast jeden Stein in Butjadingen.

Heiko Junior fährt einen der zehn Strandläufer-Busse. Er kennt schon fast jeden Stein in Butjadingen.

Foto: Nicole Böning

Wesermarsch

Verkehrswende in Corona-Zeiten

16. Oktober 2020 // 20:00

Als landesbedeutsame Buslinie ruhen viele Hoffnungen auf der Linie 400. Als Strandläufer verkehrt sie zwischen Nordenham und Tossens.

Schwierige Voraussetzungen für den Start

Ihr Start begann in Corona-Zeiten unter schwierigen Voraussetzungen. Aber nach einem halben Jahr geben die Fahrgastzahlen auch in diesen Zeiten Grund zur Hoffnung: Es gab im September täglich 350 Fahrgäste. Ein guter Anfang unter diesen Bedingungen, findet Andreas Jung von den Verkehrsbetrieben Wesermarsch (VBW).

Erst neun Linien im Land

Etwas ganz Besonderes ist die Buslinie 400 - der Strandläufer von Nordenham nach Tossens - und zurück. So wie Andreas Jung von den Verkehrsbetrieben Wesermarsch (VBW) das betont, klingt es beinahe ehrfürchtig. Der Strandläufer gilt seit dem 25. Mai 2020 als landesbedeutsame Buslinie (LBB). So dürfen sich in Niedersachsen gerade einmal neun Linien nennen.

Wie es um den Strandläufer steht und welche Erfahrungen die Verantwortlichen gemacht haben, lest ihr am Samstag in der KREISZEITUNG-WESERMARSCH.

Fahrplan der Linie 400 - Strandläufer: https://bit.ly/3k6vEcW

Landesbedeutsame Buslinien: https://bit.ly/353AIJ1

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
940 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger