Vertreter des Landvolkverbands, der Landfrauen und der Deichschäferfamilie Bockelmann/de Jong mit dem Anti-Wolf-Plakat, das nun vielerorts in der Wesermarsch zu sehen ist.

Vertreter des Landvolkverbands, der Landfrauen und der Deichschäferfamilie Bockelmann/de Jong mit dem Anti-Wolf-Plakat, das nun vielerorts in der Wesermarsch zu sehen ist.

Foto: Landvolk

Wesermarsch

„Weidehaltung nur ohne Wolf“

13. Juni 2020 // 11:05

Die Kreislandvolkverbände, die Landfrauen und die Deichschäfer in der Wesermarsch machen mit Plakaten auf die Wolfsproblematik aufmerksam.

Wirksames Management gefordert

Die Plakate sollen gleichzeitig die Forderungen nach einem wirksamen Wolfsmanagement in Niedersachsen bekräftigen, die die Kreislandvolkverbände bereits seit Jahren erheben.

Deichschäfer auf dem Rückzug

Mehrere Deichschäfer haben bereits ihren Rückzug erklärt. Das könnte dauerhaft auch dem Küstenschutz schaden, heißt es vom II. Oldenburgischen Deichband.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1056 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger