Die Weserfähre ändert ihren Takt und legt künftig nur noch halbstündlich ab.

Die Weserfähre ändert ihren Takt und legt künftig nur noch halbstündlich ab.

Foto: Blomenkamp

Wesermarsch

Weserfähre pendelt nur noch alle 30 Minuten

2. November 2020 // 15:38

Die Weserfähre verkehrt ab Mittwoch, 4. November, das Winterhalbjahr über nur noch mit einem Schiff, und das im 30-Minuten-Takt.

Weniger Fahrgäste

Seit Beginn der Corona-Krise verzeichnet die Weserfähre GmbH weniger Fahrgäste. Von Mittwoch an wird deshalb ein Sonderfahrplan eingesetzt, teilt das Unternehmen mit. Dieser sieht von Montag bis Freitag Abfahrten jeweils zur vollen und halben Stunde in Bremerhaven vor und um 15 Minuten nach und 15 Minuten vor der vollen Stunde in Blexen. Der Fahrplan am Wochenende bleibt hingegen unverändert. Von Montag bis Freitag wird das etwas schnellere Fährschiff „Bremerhaven“ eingesetzt, am Wochenende die „Nordenham“.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
253 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger