Über das Wochenende ist der 7-Tage-Inzidenzwert in der Wesermarsch wieder stark angestiegen.

Über das Wochenende ist der 7-Tage-Inzidenzwert in der Wesermarsch wieder stark angestiegen.

Foto: Center for Disease Control/dpa

Wesermarsch

Wesermarsch: 7-Tage-Inzidenzwert steigt deutlich

Autor
Von nord24
8. März 2021 // 14:59

Erneut sind die Zahlen der Corona-Infektionen in der Wesermarsch gestiegen. Der 7-Tage-Inzidenzwert kletterte von 117,4 (Freitag) auf 134,3.

37 Neuinfektionen

Wie der Landkreis Wesermarsch mitteilte, ist die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen gegenüber Freitag um 37 Neuinfektionen auf 2167 gestiegen. Die Zahl der noch Erkrankten ist um 24 auf 341 gestiegen. Diese Fälle verteilen sich auf Berne (+2), Brake (+7), Elsfleth (+4), Nordenham (+12), Stadland (+3), Lemwerder (+7) und Ovelgönne (+2). Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite mit 134,3 (Freitag: 117,4) an.

Die Lage in den Städten und Gemeinden der Wesermarsch:

Nordenham: 560 Fälle: 452 genesen/86 erkrankt/22 verstorben

Brake: 411 Fälle: 317 genesen/79 erkrankt/15 verstorben

Lemwerder: 277 Fälle: 209 genesen/63 erkrankt/5 verstorben

Elsfleth: 249 Fälle: 202 genesen/31 erkrankt/16 verstorben

Berne: 198 Fälle: 165 genesen/28 erkrankt/5 verstorben

Stadland: 164 Fälle: 123 genesen/35 erkrankt/6 verstorben

Butjadingen: 147 Fälle: 130 genesen/8 erkrankt/9 verstorben

Jade: 84 Fälle: 83 genesen/1 erkrankt

Ovelgönne: 77 Fälle: 62 genesen/10 erkrankt/5 verstorben.

Immer informiert via Messenger
Spart ihr durch den Lockdown Geld?
870 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger