Schüler der Zinzendorfschule mit ihren selbstgenähten Goldfischen. Die Idee zu dem Projekt hatte Christiane Ahlers (3. von rechts).

Schüler der Zinzendorfschule mit ihren selbstgenähten Goldfischen. Die Idee zu dem Projekt hatte Christiane Ahlers (3. von rechts).

Foto: M. Scheer

Wesermarsch

Wesermarsch: Alles ist bereit für den Goldfisch-Mob

Von nord24
27. Juni 2019 // 17:30

Schon vor einem Jahr präsentierten Schülerinnen und Schüler der Zinzendorfschule in Tossens ihre selbstgenähten Goldfische für den Goldfisch-Mob. Initiiert hat das Projekt Christiane Ahlers.

Am Samstag geht's los

Und nun ist es so weit: Die Kunstaktion, deren Ziel es ist, die Schätze und Menschen der Halbinsel Butjadingen in den Mittelpunkt zu rücken und die Aufmerksamkeit auf die Besonderheiten des Weltnaturerbes Wattenmeer zu lenken, wird am Samstag, 11 Uhr, am Deich von Eckwarderhörne eröffnet. Alle gebastelten Goldfische sollen dann, auf dem Deich verteilt, ein farbenfrohes Bild abgeben.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

6548 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram