Auf der Bundesstraße 211 in Oldenbrok-Mittelort ist ein Wagen mit vier Personen verunglückt.

Auf der Bundesstraße 211 in Oldenbrok-Mittelort ist ein Wagen mit vier Personen verunglückt.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Wesermarsch: Auto mit vier Insassen kommt von B 211 ab

7. September 2020 // 13:30

Ein mit vier Personen besetzter Wagen ist am Montag gegen 0.55 Uhr in Oldenbrok-Mittelort verunglückt. Zum Glück wurde keiner der Insassen verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein 20-Jähriger aus Nordenham mit seinem BMW die Bundesstraße 211 aus Richtung Oldenburg kommend in Richtung Brake. Im Wagen befanden sich drei weitere Personen aus Nordenham. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Wagen bei feuchter Witterung nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb auf der Seite in einem Graben liegen.

Da die erste Meldung besagte, dass die vier Personen im Wagen eingeklemmt und verletzt seien, wurden neben der Polizei mehrere Rettungsfahrzeuge zum Unfallort entsandt. Nach und nach konnten sich die Personen selber aus dem Fahrzeug befreien.

Während der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn voll-, später halbseitig gesperrt. Bis 2.15 Uhr kam es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Wagen wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
518 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger