Kai Großmann vor seinem Fischhuus. Bis vorerst Ende des Jahres versorgt er hier Fischliebhaber mit klassischen Fischgerichten.

Kai Großmann vor seinem Fischhuus. Bis vorerst Ende des Jahres versorgt er hier Fischliebhaber mit klassischen Fischgerichten.

Foto: Welbhoff

Wesermarsch

Wesermarsch: In Tossens eröffnet Dat Fischhuus

Von nord24
4. Dezember 2019 // 17:30

Für sein Fischhuus in Tossens hat Kai Großmann große Pläne. Wer hier isst, der bekommt unter anderem zwar ganz klassische Fischgerichte serviert – Fischbrötchen zum Beispiel oder Backfisch – aber es soll anders schmecken, besonders. „Fischbrötchen mit Bäm“, wie der Chef es ausdrückt. Eröffnet wird der Laden an der Tossenser Straße 4 am Freitag.

Begeisterung ist anzumerken

Kai Großmann beim Erzählen zuzuhören, ist ein Erlebnis. Die Begeisterung für seine Produkte und die ausgewählten Zutaten, die er für seine Gerichte verwendet, ist dem 49-Jährigen, der gebürtig aus der Nähe von Frankfurt stammt, deutlich anzumerken. Und auch den Verkauf selbst will er unterhaltsam gestalten. „Der Verkauf muss auch Entertainment sein“, findet er.

Hobby zum Beruf gemacht

Seit 13 Jahren lebt Kai Großmann in der Wesermarsch. Früher war das Angeln und Räuchern von Fisch nur ein Hobby, doch im vergangenen Jahr hat er sein Hobby zum Beruf gemacht. Am Freitag um 11 Uhr eröffnet er seinen Laden in Tossens, der dann vorerst bis Ende des Jahres geöffnet ist und dann bis Frühjahr 2020 schließt. "Wir wollen erstmal nur Hallo sagen", so Kai Großmann.
Was die Fischgerichte von Kai Großmann zu etwas Besonderem macht, lest Ihr am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

95 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger