Bei der gemeinsamen Nutzung eines Autos durch Personen aus verschiedenen Haushalten müssen alle im Auto befindlichen Personen eine medizinische Maske tragen.

Bei der gemeinsamen Nutzung eines Autos durch Personen aus verschiedenen Haushalten müssen alle im Auto befindlichen Personen eine medizinische Maske tragen.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Wesermarsch: Infos zur Maskenpflicht im Auto

Autor
Von nord24
30. März 2021 // 19:19

Die Kreisverwaltung hat aufgrund der hohen 7-Tages-Inzidenz verfügt, dass bei einer gemeinsamen Nutzung von privaten Kraftfahrzeugen durch Personen aus verschiedenen Haushalten in der Wesermarsch eine medizinische Maske (OP- oder FFP2-Maske) getragen werden muss.

Pflicht gilt auch für den Fahrer

Diese Pflicht gelte auch für den Fahrer, erklärt der Erste Kreisrat Kemmeries. Nach Auffassung des Bundesverkehrsministeriums sei das Tragen einer medizinischen Maske alleine keine unzulässige Verhüllung des Gesichts. Eine Verhüllung des Gesichts wäre laut Straßenverkehrsordnung nämlich ein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung.

„Bei einer sachgemäßen Verwendung einer Maske ist zwar die Mund- und Nasenpartie verdeckt, aber Augen und Stirn des Fahrers sind noch zu erkennen“, heißt es in der Verordnung. Auch berufliche Fahrgemeinschaften sind von der Pflicht betroffen.

Wer bisher vom Tragen einer medizinischen Maske befreit war (zum Beispiel aufgrund von Krankheiten oder Kinder bis 6 Jahre) muss die Maske auch nicht im Auto tragen.

Corona in der Wesermarsch

Im Landkreis Wesermarsch ist die Gesamtzahl der Corona-Infektionen um 6 auf 2594 gestiegen. Die neuen Fälle verteilen sich auf Berne (+3), Brake (-1), Elsfleth (+1), Nordenham (+1) und Lemwerder (+2). Den Neuinfektionen liegen keine besonderen Ereignisse zugrunde.

In Quarantäne befinden sich zur Zeit 681 Personen, 300 davon sind infiziert, 381 gelten als Kontaktpersonen.

Immer informiert via Messenger
Spart ihr durch den Lockdown Geld?
870 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger