Der Inzidenzwert in der Wesermarsch sinkt weiter.

Der Inzidenzwert in der Wesermarsch sinkt weiter.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Wesermarsch: Inzidenzwert sinkt auf 84,7

Autor
Von nord24
7. April 2021 // 10:52

Wie das Landesgesundheitsamt am Mittwochmorgen mitgeteilt hat, liegt der 7-Tage-Inzidenzwert für die Wesermarsch bei 84,7. Er ist somit den vierten Tag in Folge unter 100.

Auf Nachfrage, welche Auswirkungen das erneute Unterschreiten der 100er-Marke auf die nächtliche Ausgangssperre hat, teilt der Landkreis Wesermarsch mit: „Die Entwicklung der Inzidenzzahlen wird zwar beobachtet, eine Einschätzung, ob die Unterschreitung der 100er-Marke von Dauer ist, ist aber erfahrungsgemäß nicht möglich. Die Inzidenzwerte der einzelnen Kommunen werden ausgewertet und bei der Entscheidung über die Aufhebung oder Aufhebung in Teilen der Allgemeinverfügung bezüglich der Ausgangssperre am Donnerstag berücksichtigt werden.“

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
514 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger