Landrat Thomas Brückmann ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Landrat Thomas Brückmann ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Foto: Landkreis

Wesermarsch

Wesermarsch: Landrat Thomas Brückmann an Covid-19 erkrankt

Von nord24
12. August 2020 // 14:41

Wie der Landkreis Wesermarsch heute mitgeteilt hat, ist Landrat Thomas Brückmann positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Seit einer Woche in Quarantäne

Seit dem 6. August befindet sich Landrat Thomas Brückmann auf Anordnung des Gesundheitsamtes in häuslicher Quarantäne. Ebenfalls wurde eine sofortige Testung durch den Hausarzt angeordnet. Eine Wiederholungstestung sollte eine Woche später erfolgen.

Das erste Testergebnis am Samstag war negativ. Am Sonntag zeigte Landrat Brückmann laut Mitteilung des Landkreises erste Symptome in Form hohen Fiebers. Das unverzüglich informierte Gesundheitsamt ordnete daraufhin die zweite Testung bereits für den gestrigen Dienstag an. Das Testergebnis liegt jetzt vor und lautet: Positiv. Thomas Brückmann befindet sich weiter in häuslicher Quarantäne. Weitere Symptome sind nicht aufgetreten. Zudem ist er mittlerweile wieder fieberfrei. Gesundheitliche Einschränkungen liegen nicht vor. Thomas Brückmann befindet sich im Home-Office und leitet die Amtsgeschäfte von zu Hause aus.

„Strategie absolut richtig“

„Nunmehr am eigenen Leibe hat Landrat Thomas Brückmann erfahren, dass die Teststrategie des Robert-Koch-Institutes, welche von den Gesundheitsämtern in der gesamten Bundesrepublik angewandt wird, sich als absolut richtig herausgestellt hat“, heißt es vom Landkreis. Eine vorsorgliche Testung sei nicht zielführend und wiege die Betroffenen in falscher Sicherheit. Erst im Falle des Auftretens erster Symptome sei die Testung angezeigt und entsprechende Nachverfolgungen zu Kontaktpersonen anzustellen.

Daraus folgert Landrat Thomas Brückmann, dass das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung und die Einhaltung der sozialen Mindestabstände bislang die probatesten Mittel sind, die Ausbreitung des Coronavirus effektiv einzudämmen. Im Falle von Thomas Brückmann sei eine Nachverfolgung von Kontaktpersonen nicht erforderlich gewesen, da er aufgrund der bereits angeordneten häuslichen Quarantäne keine Kontakte in dem relevanten Zeitraum hatte.

Abhängig von einer weiteren Testung in der kommenden Woche dauert die Quarantäneanordnung bis etwa Ende der nächsten Woche an.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1260 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger