Bei immer mehr Bürgern steht bereits die Zweitimpfung an. Menschen, die zu neuen Priorisierungsgruppen gehören, müssen sich deshalb häufig noch in Geduld üben.

Bei immer mehr Bürgern steht bereits die Zweitimpfung an. Menschen, die zu neuen Priorisierungsgruppen gehören, müssen sich deshalb häufig noch in Geduld üben.

Foto: picture alliance/dpa/PA Wire

Wesermarsch

Wesermarsch: Mehr Bürger erhalten Zweitimpfung

Autor
Von nord24
14. Mai 2021 // 20:23

Seit viereinhalb Monaten läuft der Impfbetrieb im Landkreis Wesermarsch. Im Mai überwiegt die Zahl der Zweitimpfungen erstmals.

Fast ausschließlich Dosen für Zweitimpfung

Mehr als 60 Prozent seien bereits Zweitimpfungen teilt das Impfzentrum des Landkreises mit. Weiter in Richtung Zweitimpfungen verschieben werde sich die Situation ab Anfang Juni, da hierfür bisher fast ausschließlich Zweitimpfdosen angekündigt wurden.

Neu-Impfberechtigte müssen warten

Somit können auch aus den hinzugekommenen neu priorisierten Personengruppen nicht so viele neue Impfwillige berücksichtigt werden, wie es sich viele aus diesem Bereich wünschen.

Verständnis für Ungeduld

„Ich kann die Ungeduld in allen Gruppen nachvollziehen. Die Menschen erwarten, dass nach einer Erweiterung der Priorisierung die Impfung auch entsprechend schnell erfolgen kann. Das Impfzentrum wird aber auch im Mai über 10.000 Impfungen durchführen und damit die zur Verfügung stehenden Lieferungen wie vorgegeben vollständig verabreichen“, sagt Landrat Thomas Brückmann. (pm/yvo)

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1656 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger