Dieser Stein soll’s sein: Gemeinsam haben Rolf Bultmann, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Blexen (links) und Fritz Jacob, Ideengeber des Projekts, den passenden Stein ausgesucht.

Dieser Stein soll’s sein: Gemeinsam haben Rolf Bultmann, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Blexen (links) und Fritz Jacob, Ideengeber des Projekts, den passenden Stein ausgesucht.

Foto: Dorfgemeinschaft Blexen

Wesermarsch

Weserstein für Blexen: Erster Schritt ist getan

14. Juli 2020 // 15:30

Er ist 1,60 Meter hoch, hat eine glatte, trapezförmige Vorderfront und wiegt knapp zwei Tonnen. Dieser rote Hartsandsteinblock soll ab dem 31. Juli 2021 an der Aufsichtsplattform beim Flugplatz in Blexen den symbolischen nördlichen Endpunkt des in Hannoversch Münden beginnenden Weser-Radweges bilden.

Großer Schritt

Mit der Wahl des Steinblocks wurde jetzt ein erster großer Schritt zur Realisierung des Blexer Weserstein-Projekts getan.

Das Natursteinwerk der Familie Linnenberg war ein Ziel einer Fahrt von Fritz Jacob, Ideengeber und Organisator des Projekts, der dabei von Rolf Bultmann, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Blexen, begleitet wurde. Die Vereinigung der Blexer Vereine und Gemeinschaften ist der Träger des Weserstein-Vorhabens. Indem Radfahrer auf dem Weser-Radweg, dem beliebtestes deutschen Fernradweg, gezielt dorthin geleitet werden, erhofft sich die Vereinigung der Blexer Vereine und Gemeinschaften vom Blexer Weserstein eine weitere touristische Attraktion und damit Bereicherung für den nördlichen Nordenhamer Stadtteil.

Nun werden Spenden gesammelt

Nächste Aufgabe zur Realisierung der Blexer Weserstein-Projekts wird jetzt das Sammeln von Spenden sein, denn die auf rund 15.000 Euro veranschlagten Kosten sollen ausschließlich durch Spenden aufgebracht werden. Auch diese Aufgabe hat Fritz Jacob übernommen, der sich gemeinsam mit seiner Frau Traute bereits seit drei Jahren mit der Blexer Weserstein-Idee beschäftigt. Unterstützt werden sie von einem Arbeitskreis der Dorfgemeinschaft Blexen, dem Sabine Schmidt, Bodo Koch, Jürgen Hülsebusch, Matthias Wessels, Ernst Böning und Rolf Bultmann angehören.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1493 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger