Eigentlich sollte der Wesertunnel schon in diesem Winter fit für die Küstenautobahn gemacht werden. Jetzt wollen Verkehrsplaner die beiden Röhren frühestens in drei Jahren umgerüstet lassen.

Eigentlich sollte der Wesertunnel schon in diesem Winter fit für die Küstenautobahn gemacht werden. Jetzt wollen Verkehrsplaner die beiden Röhren frühestens in drei Jahren umgerüstet lassen.

Foto: Wolfhard Scheer

Wesermarsch

Wesertunnel: Umbau für Anschluss an die A20

16. März 2021 // 16:38

30.000 bis 33.000 Fahrzeuge täglich könnten den Wesertunnel nach Fertigstellung der A20 passieren. Derzeit sind es rund 16.000 Fahrzeuge.

Um dafür gewappnet zu sein und um den Tunnel an die Richtlinien anzupassen, die für Autobahnen gelten, müssen die Nord- und Südröhre umfangreich umgebaut werden. Doch was eigentlich schon im Winter 2020/2021 geschehen sollte, findet jetzt voraussichtlich 2024 statt.

Warum es zur Terminverschiebung kommt, lest ihr auf und am Mittwoch in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kanzler/Kanzlerin werden?
820 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger