Innere und äußere Balance: Ein guter Kontakt zum eigenen Körper hilft auch dem Kopf - Andrea Tömösy setzt dafür auf Yoga.

Innere und äußere Balance: Ein guter Kontakt zum eigenen Körper hilft auch dem Kopf - Andrea Tömösy setzt dafür auf Yoga.

Foto: Nicole Böning

Wesermarsch

Yoga-Kurse gehen ins Netz

6. November 2020 // 20:28

Wieder ein Lockdown: Die Sportvereine sind geschlossen - in Butjadingen wird es einsam. Andrea Tömösy verlegt kurzerhand ihre Yoga-Kurse in Internet.

Für jemanden, der wie Andrea Tömösy neu in einem Ort wie Burhave ist, ist der Lockdown keine guten Aussicht. Kurzerhand hat die Künstlerin und Yoga-Trainering ihre Yoga-Kurse deshalb ins Internet verlegt. Sie macht selbst täglich Yoga, um den Kopf frei zu bekommen: „So kann ich auch anderen dabei helfen, gut durch den Lockdown zu kommen.“

Es ist Herbst – und die Corona-Pandemie kommt nach einer Entspannung im Sommer mit voller Kraft zurück. „Gerade hatte sich alles so schön eingespielt, dann ist es schon wieder vorbei“, sagt Andrea Tömösy. Erst im vorigen Monat hatte die Künstlerin und Yoga-Trainerin die ersten Yoga-Kurse bei der Turn- und Sportgemeinschaft Burhave (TSB) begonnen. „Ich war nicht bereit dazu, wieder eine so lange Pause zu machen und habe nach Lösungen gesucht“, erzählt sie.

Kontakt über: atomosy@gmail.com.

Mehr über den Yoga-Weg ins Internet und tolle Tipps für einen guten Weg durch die Corona-Krise gibt es am Samstag in der KREISZEITUNG-WESERMARSCH.

Innere und äußere Balance: Ein guter Kontakt zum eigenen Körper hilft auch dem Kopf. Yoga Hilft Andrea Tömösy dabei.

Innere und äußere Balance: Ein guter Kontakt zum eigenen Körper hilft auch dem Kopf. Yoga Hilft Andrea Tömösy dabei.

Foto: Nicole Böning

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch den Corona-Impfstoff geben lassen?
1044 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger