Irgendjemand hat die von der Dorfgemeinschaft liebevoll dekorierten Osterhasen an der Hoffer Straße kaputtgemacht.

Irgendjemand hat die von der Dorfgemeinschaft liebevoll dekorierten Osterhasen an der Hoffer Straße kaputtgemacht.

Foto: Mihajlov

Wesermarsch

Zerstörungswütige wildern in 90-Einwohner-Dorf Hoffe

29. März 2021 // 18:30

In Hoffe hat es wieder einmal einen Fall von Vandalismus gegeben. Zwei liebevoll dekorierte Osterhasenfiguren sind zerstört worden. Die Dorfgemeinschaft der Bauerschaft im Nordenhamer Ortsteil Esenshamm ist empört.

Die beiden Osterhasen – ein Junge und ein Mädchen – saßen auf einer Bank an der Hoffer Straße. Ihnen wurden die aus Moos gefertigten Köpfe geklaut.

Die Tat ereignete sich zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag. Die Hoffer Dorfgemeinschaft setzt 100 Euro als Belohnung für Hinweise aus.

Warum die Hoffer so traurig sind, lest ihr am Dienstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

So waren das Osterhasenmädchen und der Osterhasenjunge geschmückt worden. Bärbel Bremer und Hedwig Tegeler hatten viel Liebe in die Figuren gesteckt.

So waren das Osterhasenmädchen und der Osterhasenjunge geschmückt worden. Bärbel Bremer und Hedwig Tegeler hatten viel Liebe in die Figuren gesteckt.

Foto: Tegeler

Immer informiert via Messenger
Spart ihr durch den Lockdown Geld?
870 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger