Nach den Reden auf einer Hebebühne übergaben die Lehrer und Lehrerinnen die Zeugnisse durchs Autofenster.

Nach den Reden auf einer Hebebühne übergaben die Lehrer und Lehrerinnen die Zeugnisse durchs Autofenster.

Foto: Mihajlov

Wesermarsch

Zeugnisausgabe wie am Drive-in-Schalter

3. Juli 2020 // 15:39

Die Oberschule Rodenkirchen hat sich etwas Spezielles einfallen lassen: Die Veranstaltung der Abschlussschülerinnen und -schüler fand als eine Art Autokino statt. Die Zeugnisse wurden in einem Drive-in ausgegeben.

Steht bei einem Autokino vorne die Leinwand, blickten die Eltern und Jugendlichen bei der Schulabschlussfeier der Jahrgänge neun und zehn unter anderem auf eine Hebebühne. Hoch oben wurden die meisten Reden gehalten. Rektorin Anja Bode lobte die Schüler und Schülerinnen der Abschlussklassen in höchsten Tönen.

Wie der Vormittag ablief, lest ihr am Samstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1318 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger