Die Zugvogeltage locken seit elf Jahren Vogelfreunde an die Nordseeküste.

Die Zugvogeltage locken seit elf Jahren Vogelfreunde an die Nordseeküste.

Foto: Kosch/Nationalparkverwaltung

Wesermarsch

Zugvogeltage mit großem Programm in der Wesermarsch

Von Frank Lorenz
4. Oktober 2019 // 16:30

Für Vogelfreunde stehen wahre Festtage bevor: Am 12. Oktober beginnen die Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Die Nationalparkverwaltung und viele Partner laden bis zum 20. Oktober zu Aktionen und Veranstaltungen ein. 

Wattenmeer hat große Bedeutung

Die Zugvogeltage finden bereits zum elften Mal statt. Für die aktuelle Leiterin des Nationalparkhauses und Museums, Dr. Felicitas Demann, ist es eine wichtige Aktionswoche. „Das Wattenmeer ist international von Bedeutung für Millionen von Zugvögeln als Rastplatz und Überwinterungsort. Die Zugvogeltage sollen dies anhand von Veranstaltungen und Mitmach-Aktionen verdeutlichen.“ Alle Informationen zu den Events in der Wesermasch gibt es auch online.

Bilder aus Fotowettbewerb

Im vergangenen Jahr wurde zu während der Zugvogeltage ein Fotowettbewerb ausgerufen. Aus allen rund 400 eingesandten Bildern wurden 13 Kalenderblätter ausgewählt. Eine Auswahl aller Bilder ist bis zum 3. November im Nationalparkhaus und Museum Fedderwardersiel zu sehen. Am Sonntag, 6. Oktober, um 11 Uhr wird die Ausstellung - Quasi als Appetitanreger für die Zugvogeltage - eröffnet.
Eine Übersicht zu den Zugvogeltagen in der Wesermarsch findet Ihr in der Samstag-Ausgabe der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
173 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger