Die Helios-Klinik in Esenshamm. Skeptiker befürchten, dass dort die Lichter ausgehen könnten, weil das Land Niedersachsen die Konkurrenzklinik in Brake massiv unterstützt.

Die Helios-Klinik in Esenshamm. Skeptiker befürchten, dass dort die Lichter ausgehen könnten, weil das Land Niedersachsen die Konkurrenzklinik in Brake massiv unterstützt.

Foto: Blomenkamp

Wesermarsch

Zukunft der Helios-Klinik Nordenham Thema einer Sondersitzung

4. Dezember 2020 // 12:35

Die Zukunft der Nordenhamer Helios-Klinik ist am 14. Dezember erneut Thema einer Sondersitzung des Nordenhamer Stadtrats.

Klinik könnte Status verlieren

Die Sitzung beginnt um 14 Uhr in der Stadthalle. Zu Gast ist Heiger Scholz, Staatssekretär im Niedersächsischen Sozialministerium. Hintergrund der Einladung des Staatssekretärs und der Sitzung sind die Bewilligung von 42 Millionen Euro Fördermitteln für das St.-Bernhard-Hospital in Brake durch den Krankenhaus-Planungsausschuss des Landes und die Empfehlung des Gremiums, die akut-stationäre Versorgung in der Wesermarsch in Brake zu konzentrieren. Würde das umgesetzt, dann wäre die Helios-Klinik in Esenshamm keine Klinik der akut-stationären Regelversorgung mehr.

Mehr lest Ihr am Samstag in der Kreiszeitung

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
676 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger