Auf der B 212 gewendet: Und es kracht

Foto: picture alliance / Patrick Pleul/dpa

Wesermarsch

Auf der B 212 gewendet: Und es kracht

20. Mai 2022 // 13:09

Weil er verbotenerweise auf der B 212 sein Auto gewendet hat, hat ein 55-Jähriger einen Unfall verursacht.

Frau verletzt

Der Mann aus dem Landkreis Wittmund fuhr mit einem Kleinwagen die B 437 vom Wesertunnel in Richtung B 212. Dort wurde er aufgrund einer Baustelle zunächst auf die B 212 in Richtung Nordenham geleitet und hätte an der nächsten Abfahrt wenden müssen, um die geplante Fahrt in Richtung Brake beziehungsweise B 437 fortsetzen zu können. Diesen Umweg wollte der 55-Jährige durch ein Wendemanöver auf der B 212 vermeiden. Beim verbotswidrigen Wenden kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto einer 28-Jährigen aus der Gemeinde Stadland. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
285 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger