Museumsleiterin Gesche Neumann und ihr unentbehrlicher Helfer Anton Günter Reumann sind stolz auf die Ausstellung im neu gestalteten Kornboden. Dort hat auch die historische Ladeneinrichtung aus Ahndeich ihren Platz gefunden.

Museumsleiterin Gesche Neumann und ihr unentbehrlicher Helfer Anton Günter Reumann sind stolz auf die Ausstellung im neu gestalteten Kornboden. Dort hat auch die historische Ladeneinrichtung aus Ahndeich ihren Platz gefunden.

Foto: Reim

Wesermarsch

Aus Sammelsurium wird informative Ausstellung

2. September 2021 // 15:51

Im Museum Moorseer Mühle gibt es nun auf dem Kornboden eine neue Dauerausstellung.

Mehr als Mehl und Mühle

Ab sofort können Besucherinnen und Besucher den historischen Laden, Schlitten, Werkzeuge und mehr bewundern. Die Ausstellung hat das Motto „Moorsee – Mehr als Mehl und Mühle“.Dabei handelt es sich nicht nur um Stücke, die einst in der Mühle Verwendung fanden, sondern vor allem um Exponate, die das ländliche Leben illustrieren.

Wieso die Corona-Pandemie dabei geholfen hat, die neue Dauerausstellung einzurichten, steht am Freitag in der Kreiszeitung Wesermasch.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1393 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger