In Nordenham hat die Polizei einen betrunkenen Radfahrer gestellt.

In Nordenham hat die Polizei einen betrunkenen Radfahrer gestellt.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Wesermarsch

Betrunkener Radfahrer flüchtet vor der Polizei

3. Dezember 2022 // 16:39

Am Freitag befuhr ein 58-jähriger Radfahrer gegen 23.45 Uhr in deutlichen Schlangenlinien die Friedrich-Ebert-Straße in Nordenham.

Als er von Beamten des Polizeikommissariat Nordenham kontrolliert werden sollte, versuchte er sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen, konnte aber in der Wagnerstraße gestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille, weshalb eine Blutentnahme folgte. Gegen den Nordenhamer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Immer informiert via Messenger
Wie geht ihr mit den gestiegenen Energiepreisen um?
618 abgegebene Stimmen