Mit Hilfe der Bauhof-Mitarbeiter Martin Thiele und Timo Bolte bringt József Lukács (von links) seine Kunstwerke in die senkrechte Position.

Mit Hilfe der Bauhof-Mitarbeiter Martin Thiele und Timo Bolte bringt József Lukács (von links) seine Kunstwerke in die senkrechte Position.

Foto: Gabriele Gohritz

Wesermarsch

Bildhauertreffen in Brake: Kunstwerke vor der Vollendung

18. August 2021 // 17:00

Geräusche von Kettensägen und Schleifmaschinen sind von der Braker Stadtkaje zu hören.

Das sind einige der Geräte, die die vier Bildhauer einsetzen, um aus Eichenholzstämmen Kunstwerke zu schaffen. Und sie sind schon gut vorangekommen: Die Skulpturen haben ihre Formen angenommen. Die ziehen in dem offenen Atelier die bewundernden Blicke der Besucherinnen und Besucher auf sich, die in stetem Strom an die Kaje kommen.

Wetter kein Problem

16 Grad Celsius, Wind, Regenschauer: Das kann Thorsten Schütt aus Horsten im Landkreis Friesland, József Lukács aus Ungarn, Marco Martaler aus Italien und Dominique Renaud aus Frankreich nicht von ihrer Arbeit abhalten. Auch die interessierten Zuschauer nicht. Das 3. internationale Bildhauertreffen kommt auch bei ihnen an. Am Donnerstag und Freitag lassen sich die Bildhauer noch über die Schulter schauen.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
9 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger