Ein große Rauchwolke stieg über dem Gelände der Olenex-Raffinerie auf. Dort ist am Donnerstagmorgen zu einem Brand gekommen.

Ein große Rauchwolke stieg über dem Gelände der Olenex-Raffinerie auf. Dort ist am Donnerstagmorgen zu einem Brand gekommen.

Foto: Polizei

Wesermarsch

Brake: Großbrand in Raffinerie

26. August 2021 // 10:17

Zu einem Großbrand ist es am Donnerstagmorgen bei der Olenex-Raffinerie im Braker Hafen gekommen.

Gegen 7.10 Uhr waren Feuerwehr und Polizei alarmiert worden. Am Kesselhaus war aus noch unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Eine dunkle Rauchsäule war über dem Hafen zu sehen. Die Feuerwehren Hafenstraße und Golzwarden rückten mit 50 Kräften zur Brandbekämpfung aus. Mit zwei Wasserwerfern wurde das Feuer von außen bekämpft, wie Stadtbrandmeister Bernd Kempendorf sagt. Durch die große Hitze wurde ein Schornstein so in Schieflage gebracht, dass zunächst nicht einzuschätzen war, ob er möglicherweise einstürze.

Keine Verletzten

Da die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bereits innerbetrieblich evakuiert wurden, konnten die Kräfte der Feuerwehren unverzüglich mit den Löscharbeiten beginnen. Durch den Brand wurden weder Personen verletzt noch der Schiffsverkehr beeinträchtigt, teilt die Polizei mit.

Brandort beschlagnahmt

Brandermittler der Polizei Delmenhorst stellten fest, dass das Gebäude durch das Feuer fast ausschließlich im äußeren Bereich beschädigt wurde. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden, liegt jedoch laut Polizei im sechsstelligen Bereich. Die Brandursache ist ebenfalls ungeklärt. Zur weiteren Ermittlung wurde der Brandort beschlagnahmt.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
274 abgegebene Stimmen