Drogenvorstest und Blutprobe: Die Polizei erwischte zwei Autofahrer nacheinander im selben Fahrzeug.

Drogenvorstest und Blutprobe: Die Polizei erwischte zwei Autofahrer nacheinander im selben Fahrzeug.

Foto: picture alliance / dpa

Wesermarsch

Brake: Unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs

11. November 2021 // 15:09

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs: Gleich zwei Fahrer erwischte die Polizei - nacheinander im selben Auto.

Beamte der Polizei Brake kontrollierten am Mittwoch, 10. November, gegen 13.40 Uhr einen Autofahrer in der Golzwarder Straße in Brake. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 39-jährige Fahrer aus Ovelgönne nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem bestand der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss fuhr. Ein Arzt entnahm dem Mann eine Blutprobe. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt.

Erneut unterwegs

Gegen 19.55 Uhr entdeckten die Beamten den BMW erneut – in der Bahnhofstraße. Dieses Mal lenkte ein 30-Jähriger aus Ovelgönne den Wagen. Während der zweiten Kontrolle stellten die Beamten fest, dass auch dieser Mann keine Fahrerlaubnis besitzt.

Positiver Drogenvortest

Zudem verlief ein Drogenvortest positiv auf Kokain und Marihuana. Auch dem 30-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten untersagten auch ihm die Weiterfahrt. Gegen beide Männer wurde ein Straf- sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Immer informiert via Messenger
Angela Merkels ist nach 16 Jahren nicht mehr Kanzlerin. Was bleibt am meisten in Erinnerung?
239 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger