Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Unfallverursacher und Drogeneinfluss stand.

Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der Unfallverursacher und Drogeneinfluss stand.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Brake: Zwei Verletzte bei Unfall unter Drogeneinfluss

26. Oktober 2021 // 14:17

Zwei Frauen sind bei einem Unfall auf der Bundesstraße 212 in Brake verletzt worden. Der Unfallverursacher stand unter Drogeneinfluss.

Der Unfall hat sich am Dienstag auf Höhe der Kreuzung zur Bundesstraße 211 ereignet. Gegen 7.40 Uhr befuhr ein 31 Jahre alter Mann aus Ahlen mit seinem Wagen die B 212 in Richtung Elsfleth. Auf Höhe der Kreuzung zur B 211 fuhr er auf einen vorausfahrenden VW auf, der von einer 23-Jährigen aus Nordenham gelenkt wurde. Diese wurde wiederum auf einen vor ihr befindlichen Renault geschoben, der von einer 34-Jährigen aus Stadland gelenkt wurde.

Fahrerinnen in Klinik

Bei dem Verkehrsunfall wurden die beiden Auto-Fahrerinnen leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Frauen in ein Krankenhaus. Es entstand laut Polizei ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 8 000 Euro. Der Renault musste abgeschleppt werden.

Positiv auf Kokain

Während der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 31-Jährige aus Ahlen unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Kokain. Ein Arzt entnahm dem Mann daraufhin eine Blutprobe.

Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des 31-Jährigen und untersagten ihm die Weiterfahrt. Den Mann erwarten nun Strafverfahren.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
212 abgegebene Stimmen