In kreisweit 21 Gewerbegebieten werden derzeit Glasfaserkabel in die Erde verlegt.

In kreisweit 21 Gewerbegebieten werden derzeit Glasfaserkabel in die Erde verlegt.

Foto: Weigel/dpa

Wesermarsch

Breitbandausbau in der Wesermarsch: Firmen haben wenig Interesse

1. Juni 2022 // 10:33

Seit März läuft in den Gewerbegebieten der Wesermarsch der Glasfaserausbau. Doch die Betriebe, die profitieren könnten, haben bislang wenig Interesse.

Schnelles Internet für bis zu 230 Firmen

Die EWE hatte seinerzeit die europaweite Ausschreibung hierzu gewonnen. In kreisweit 21 Gewerbegebieten soll sie rund 230 Betriebe mit schnellem Internet versorgen. Matthias Sturm, Breitbandprojektleiter bei der Kreisverwaltung, betont, dass die Rahmenbedingungen für die Firmen kaum besser sein könnten: „Der Hausanschluss wird im Bauzeitenfenster kostenfrei angeboten. Erst, wer sich nach Abschluss aller Arbeiten später zu einem Anschluss entschließt, zahlt die Kosten nach Aufwand.“

Wie Firmen einen Glasfaser-Hausanschluss beantragen können, lest Ihr am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
879 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger