Unser Bild zeigt (von links) Christina-Johanne Schröder (Grüne), Astrid Grotelüschen (CDU), Manuel Paschke (Linke), die Moderatoren Frank Lorenz und Christoph Heilscher, Bürgermeister Carsten Seyfarth, Christian Dürr (FDP), Susanne Mittag (SPD) sowie Herbert Sobierei (AfD).

Unser Bild zeigt (von links) Christina-Johanne Schröder (Grüne), Astrid Grotelüschen (CDU), Manuel Paschke (Linke), die Moderatoren Frank Lorenz und Christoph Heilscher, Bürgermeister Carsten Seyfarth, Christian Dürr (FDP), Susanne Mittag (SPD) sowie Herbert Sobierei (AfD).

Foto:

Wesermarsch

Bundestags-Kandidaten aus der Wesermarsch diskutieren mit Bürgermeister und Kreiszeitung

Von nord24
18. September 2017 // 20:40

„Reicher Bund , arme Kommunen“ – über dieses Thema diskutierten am Montagabend auf Einladung der Kreiszeitung Wesermarsch in der Jahnhalle die Direktkandidaten für die Bundestagswahl und Nordenhams Bürgermeister Carsten Seyfarth. Der Bürgermeister machte deutlich, dass er mehr Unterstützung vom Bund erwartet.

Sechs Parteien sind dabei

Die Bundestags-Kandidaten Christina-Johanne Schröder (Grüne), Astrid Grotelüschen (CDU), Manuel Paschke (Linke), die Moderatoren Frank Lorenz und Christoph Heilscher, Bürgermeister Carsten Seyfarth, Christian Dürr (FDP), Susanne Mittag (SPD) sowie Herbert Sobierei (AfD) standen dazu Rede und Antwort. Sie sollten erklären, wie sie sich in Berlin für die Wesermarsch einsetzen würden. Ein Video sowie einen längeren Bericht über die Diskussionsrunde findet ihr hier am Dienstag.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1616 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger