Die Kosten für eine Einzelfahrt innerhalb des Stadtgebiets erhöhen sich von 1,80 auf 1,85 Euro.

Die Kosten für eine Einzelfahrt innerhalb des Stadtgebiets erhöhen sich von 1,80 auf 1,85 Euro.

Foto: Tauber

Wesermarsch

Bus- und Zugfahrten werden in der Wesermarsch teurer

Von nord24
27. September 2017 // 18:30

Das Bus- und Bahnfahren wird ab dem 1. Januar teurer. Im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) werden die Preise um durchschnittlich 2,1 Prozent erhöht. Eine Busfahrt innerhalb des Nordenhamer Stadtgebiets wird dann zum Beispiel 2,10 statt 2,05 Euro kosten.

Steigende Kosten bei der VBN

Laut einer Pressemitteilung der VBN sind die steigenden Kosten für Betrieb und Personal der Grund dafür. Außerdem müsse in den Fuhrpark investiert werden, um den steigenden Fahrgastzahlen gerecht zu werden. Beschlossen wurde die Preiserhöhung bei der Generalversammlung des Verkehrsunternehmens am 20. September.

48,80 Euro für eine Monatskarte

Für ein Bus-Einzelticket im Stadtgebiet von Nordenham bedeutet das eine Steigerung von 2,05 auf 2,10 Euro. Das Monatsticket kostet ab 1. Januar dann 48,80 statt 47,90 Euro. Kinder, Schüler und Azubis zahlen dafür künftig 36,60 Euro. Auch Bahnfahren wird teurer: Für eine Fahrt von Nordenham nach Brake werden 4,70 statt 4,60 Euro fällig.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1615 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger