Auf dem alten Bahndamm der Butjenter Bahn ist ein Radweg zwischen Nordenham und Stollhamm/Mitteldeich übrig geblieben. Der wurde jetzt ausgebaut und zu einem Erlebnisradweg umgestaltet.

Auf dem alten Bahndamm der Butjenter Bahn ist ein Radweg zwischen Nordenham und Stollhamm/Mitteldeich übrig geblieben. Der wurde jetzt ausgebaut und zu einem Erlebnisradweg umgestaltet.

Foto: Nicole Böning

Wesermarsch

Butjenter Bahndamm: Ein Radweg mit vielen Extras

11. Juni 2021 // 21:00

Praxistest: Auf 14 Kilometern zeigt der Erlebnisweg Bahndamm zwischen Nordenham und Butjadingen, was ein moderner Radweg zu bieten hat.

Schon einmal vorab getestet

Noch ist der Erlebnis-Radweg auf dem alten Bahndamm zwischen dem Nordenhamer Bahnhof und dem Stollhammer Mitteldeich nicht offiziell eingeweiht. Die Stationen und Rastplätze sind aber bereits ausgestattet. Der Straßenbelag ist abgenommen und wird nur noch stellenweise nachgebessert. Wegen des optimalen Radfahrwetters konnte unsere Redakteurin sich nicht bremsen und veröffentlicht hier bereits vorab eine Übersicht der Strecke und hat sie einem Test auf Herz und Nieren unterzogen.

Mehr Infos und Details zur Strecke

Nach aktuellem Stand soll der Radweg voraussichtlich am Samstag, 10. Juli, offiziell eröffnet werden. Der Beitrag zum Bahndamm wird bis dahin online ständig aktualisiert. Dort ist ebenfalls eine interaktive Karte der Tour mit allen Stationen, ihren Inhalten und Impressionen zu sehen. Wer Hinweise, Kritik oder Lob loswerden möchte, kann sich gerne in der Redaktion melden. Zum Online-Beitrag auf NORD|ERLESEN geht es hier.

Was diesen Radweg ausmacht und wieso er als gutes Beispiel dienen kann, lest ihr am Samstag in der Kreiszeitung Wesermarsch und immer aktuell und mit einer interaktiven Karte auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
818 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger