Am Dienstag sind sieben Corona-Neuinfektionen in der Wesermarsch zu verzeichnen.

Am Dienstag sind sieben Corona-Neuinfektionen in der Wesermarsch zu verzeichnen.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Corona: 7-Tage-Inzidenz sinkt leicht

9. November 2021 // 15:40

Trotz sieben Neuinfektionen im Landkreis sinkt die 7-Tage-Inzidenz in der Wesermarsch.

Aktuell 70 Infizierte

Gegenüber dem Vortag sind am Dienstag sieben Corona-Neuinfektionen in der Wesermarsch zu verzeichnen. Drei davon kommen aus Butjadingen, zwei aus Brake und je ein Fall aus Stadland und Ovelgönne. Insgesamt sind 70 Personen aktuell im Landkreis infiziert. Die Zahl aller Infizierten in der Wesermarsch seit Ausbruch der Pandemie steigt damit auf 3774. 118 Infizierte sind bisher verstorben.

7-Tage-Inzidenz sinkt

Die 7-Tage-Inzidenz sinkt im Vergleich zu Montag allerdings auf 45,2 (von montags 53,1). Der Leitindikator „Hospitalisierung“ steigt hingegen leicht von 3,9 auf 4. Ebenso steigt der Indikator „Intensivbetten“ auf 6 Prozent von montags 5,8 Prozent.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
196 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger