Der Hauptindikator „Hospitalisierung“ stieg leicht von 5,6 am Montag auf 5,7 am Dienstag. Auch der Indikator der Intensivbettenbelegung erhöhte sich – von 7,7 auf 7,8 Prozent.

Der Hauptindikator „Hospitalisierung“ stieg leicht von 5,6 am Montag auf 5,7 am Dienstag. Auch der Indikator der Intensivbettenbelegung erhöhte sich – von 7,7 auf 7,8 Prozent.

Foto: Cdc/ZUMA Wire/dpa

Wesermarsch

Corona: Elf Neuinfektionen in der Wesermarsch

23. November 2021 // 15:35

Gegenüber dem Vortag gibt es in der Wesermarsch am Dienstag elf Neuinfektionen zu verzeichnen – darunter allein sechs in Lemwerder und jeweils eine in Nordenham, Butjadingen, Brake, Elsfleth und Berne.

Gesamtzahl der Infizierten liegt bei 4031

Der Hauptindikator „Hospitalisierung“ steigt leicht von 5,6 am Montag auf 5,7 am Dienstag. Auch der Indikator der Intensivbettenbelegung erhöht sich – von 7,7 auf 7,8 Prozent. Der Inzidenzwert sinkt von 170,6 auf 160,4. Die Gesamtzahl der Infizierten in der Wesermarsch liegt - Stand Dienstag - bei 4031.

Wie viele Menschen aktuell als infiziert gelten und in welchen Wesermarsch-Kommunen die Zahlen besonders hoch sind, lest Ihr am Mittwoch in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
617 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger