Im Vergleich zum Vortag wurden in der Wesermarsch bis Mittwochmittag 20 Neuinfektionen festgestellt.

Im Vergleich zum Vortag wurden in der Wesermarsch bis Mittwochmittag 20 Neuinfektionen festgestellt.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Corona: Inzidenz sinkt in Wesermarsch deutlich

8. Dezember 2021 // 13:34

7-Tage-Inzidenz im Landkreis fällt deutlich von 153,6 auf heute 122.

20 Neuinfektionen

Im Vergleich zu Dienstag wurden in der Wesermarsch bis Mittwochmittag 20 Neuinfektionen festgestellt. Jeweils sieben neue Covid-19-Erkrankungen entfallen auf die Gemeinden Jade und Stadland. In Letzterer kam es in zwei Familien zu einem Ausbruch und somit zu einer Häufung. Drei Neuinfektionen wurden in Nordenham festgestellt, je eine Berne, Lemwerder und Ovelgönne.

362 Personen in Quarantäne

Der Hauptindikator Hospitalisierung sinkt leicht von dienstags 5,8 auf 5,7. Deutlicher fällt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis von 153,6 am Vortag auf mittwochs 122. Der Indikator Intensivbetten bleibt bei 10,6 Prozent Auslastung.

Insgesamt 362 Menschen befinden sich aktuell in Quarantäne.

Weitere aktuelle Corona-Fallzahlen in der Donnerstagsausgabe der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
273 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger